Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen

Vom Polarkreis nach Berlin: Vortrag mit Fotos & Film & Livemusik


Datum und Uhrzeit

Freitag 22. Februar 2019 von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Anmeldefrist

Freitag 22. Februar 2019 um 18:00 Uhr

Ort

Felleshus der Nordischen Botschaften
Rauchstrasse 1
10787 Berlin
Germany

Veranstalter

Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen
+49 (0)30 5050 2000
events1.dk.botschaft@um.dk

Drei Jahre lang reiste die deutsch/grönländisch/dänische Künstlergruppe TURA YA MOYA mit einem umgebauten Schiffscontainer durch Norwegen, Island, Grönland und Dänemark. In den zumeist kleinen Siedlungen setzten die Künstler*innen sich in ihrem Projekt „ANERSAAQ - spirit of place“ mit den Geist des jeweiligen Ortes auseinander und projizierten die Ergebnisse im öffentlichen Raum, immer in Zusammenarbeit mit Künstlern und Kindern vor Ort.

Begleiten Sie Karen Thastum,die Künstlerin und Initiatorin des außergewöhnlichen Kunstprojektes, auf eine eindrucksvolle klangliche und bildliche Reise durch den Norden bis nach Kallallit Nunaat – Land der Menschen, wie die Grönländer ihr Land nennen.

Karen Thastum und die Künstlergruppe TURA YA MOYA beschäftigen sich seit Jahren mit den mythischen Figuren und der Musik der grönländischen Kultur auseinander. Die musikalische Zusammenarbeit besteht – unter vielen anderen – mit der Trommeltänzerin und Sängerin Silbat Christensen aus Kuummiut in Ostgrönland und dem Multiinstrumentalisten Udo Erdenreich aus Berlin. In ihrer Musik treffen neuartige Klänge auf traditionell grönländischen Schamanen-Tanz.

TURA YA MOYA setzt seit 1990 unterschiedlichste Fassaden und Orte in Europa mit Projektionskunst und Musik in Szene, unter anderem die Nordischen Botschaften in Berlin und das grönländische Kulturhaus Katuaq. Zuletzt war eine Gesamt-installation am Schloss Biesdorf bei Berlin zu sehen. Musik: Udo Erdenreich (D), Karen Thastum (DK) (live) und Silbat C Kuitse Christensen (GRL) (Videoübertragung)

Vom 22. Februar bis zum 1. März ist eine kleine Ausstellung über das Projekt ANERSAAQ im Erdgeschoss des Felleshus der Nordischen Botschaften zu sehen. Das Projekt wird unter anderem von Nordic Culture Point gefördert.

 

www.anersaaq.com

 

Veranstaltungsort

Kontaktinformationen des Veranstalters

Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen
+49 (0)30 5050 2000
events1.dk.botschaft@um.dk