Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen

Die Erfolgsgeschichte: Bio-Ausser-Haus-Verpflegung in Dänemark


Datum und Uhrzeit

Montag 1. Oktober 2018 von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldefrist

Dienstag 25. September 2018 um 23:55 Uhr

Ort

Kgl. Dänische Botschaft
Rauchstr. 1
10787 Berlin
Germany

Veranstalter

Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen
+49 (0)30 5050 2000
events1.dk.botschaft@um.dk

 


1. Oktober 2018 // 09.00 – 17.00 Uhr //
Nordische Botschaften // Rauchstraße 1 // 10787 Berlin


PROGRAMM

09.00 – 10.00   Begrüßungskaffee & Anmeldung

Vormittagssession: Öffentliche Beschaffung als wichtigster Motor für das Bio-Wachstum in der Außer-Haus-Verpflegung?

Moderation: Rainer Roehl (a’verdis)

10.00 – 10.50   Begrüßung & Einführung

  • Begrüßung durch den dänischen Botschafter Friis Arne Petersen
  • Senator Dr. Dirk Behrendt: Warum und wie Berlin dem Beispiel von Kopenhagen folgen will
  • Dr. Felix Prinz zu Löwenstein: Über die Bedeutung der öffentlichen Gemeinschafts-gastronomie für den Bio-Markt in Deutschland


10.50 – 11.20    Präsentation

Kopenhagens öffentliche Beschaffung als Motor für das Bio-Wachstum im Außer-Haus-Markt insgesamt

Referentin: Betina Bergmann Madsen (Stadtverwaltung Kopenhagen)

11.20 – 12.00    Diskussion

Stadt-Land-Bio in durch kommunale Ernährungspolitik? Vom politischen Beschluss zur praktischen Umsetzung.

  • Betina Bergmann Madsen, Stadtverwaltung Kopenhagen
  • Claudia Elfers, Senat für Umwelt, Bau und Verkehr, Biostadt Bremen
  • Astrid Engel, Referat für Umwelt und Gesundheit, Biostadt München
  • Dr. Henrike Rieken, Sprecherin Ernährungsrat Berlin
  • Dr. Philipp Stierand, Blogger Speiseräume Stadt / Ernährung
     

Moderation: Rainer Roehl

12.00 – 12.15    Präsentation der Dänischen Aussteller

Moderation: Rainer Roehl

12.15 – 13.45    Mittagessen & Netzwerken

Dänische Bio-Anbieter präsentieren ihre Produkte an ihren Ständen

Nachmittagssession: Was lässt sich von Dänemark auf Deutschland übertragen?

Moderation: Claudia Zilz (Redaktion gv-praxis)

13.45 – 14.15   Präsentation

Die Rolle des Københavns Madhus (Kopenhagener Ernährungshaus) für den vermehrten Einsatz von Bio-Lebensmitteln in der dänischen Außer-Haus-Verpflegung

Referent: Kenneth Højgaard, Københavns Madhus (Kopenhagener Ernährungshaus)

14.15 – 15.15  Diskussion

Was lässt von Dänemark nach Deutschland (von Kopenhagen nach Berlin) übertragen?

  • Michael Allerup Nielsen, Leiter Gastronomie, Krankenhaus Bispebjerg, Kopenhagen
  • Kurt Krechel, Rhein-Mosel-Fachklinik, Andernach
  • Andreas Buchhave Jensen, Chefberater Foodservice, Dänischer Fachverband der Land- & Ernährungswirtschaft, Kopenhagen
  • Hans-Gerd Janssen, Geschäftsführer Chefs Culinar, Kiel
  • Eva-Maria Lambeck, Geschäftsführerin GREENs Unlimited Berlin GmbH, Mit-Initiatorin der Regiowoche Berlin 2018

Moderation: Claudia Zilz (Redaktion gv-praxis)

15.00 – 15.30   Film und Talk

Gutes Essen für alle. Wie wird die Stadt der Zukunft satt?

  • Roman Dashuber, StadtLandFood Festival, Berlin
  • Eva-Maria Lambeck, Geschäftsführerin GREENs Unlimited Berlin GmbH, Mit-Initiatorin der Regiowoche Berlin 2018
  • Kenneth Højgaard, Københavns Madhus (Kopenhagener Ernährungshaus)
Moderation: Claudia Zilz und Rainer Roehl

15.30 – 15.45  Schlussbemerkungen und Zusammenfassung des Tages

Claudia Zilz & Rainer Roehl

15.45 – 16.30  Nachmittagskaffee und Networking

17.00               Tagungsende

- Die Plätze sind begrenzt. Wir bitten daher um bindende Anmeldung -

Hinweis: Die dänischen Beiträge werden zum Teil in englischer Sprache sein.


Ich freue mich auf spannende Gespräche.

Mit freundlichen Grüßen

Dänischer Botschafter in Deutschland

 

Veranstaltungsort

Kontaktinformationen des Veranstalters

Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen
+49 (0)30 5050 2000
events1.dk.botschaft@um.dk