Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen

Bertolt Brechts Svendborger Gedichte: Ein Theaterkonzert des BaggårdTeatret


Datum und Uhrzeit

Sonntag 4. März 2018 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Anmeldefrist

Sonntag 4. März 2018 um 10:00 Uhr

Ort

Kgl. Dänische Botschaft
Rauchstr. 1
10787 Berlin
Germany

Veranstalter

Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen
+49 (0)30 5050 2000
events1.dk.botschaft@um.dk



In den finsteren Zeiten

wird da auch gesungen werden

Da wird auch gesungen werden

von den finsteren Zeiten

- Bertolt Brecht -

Das Theater BaggårdTeatret hat in Zusammenarbeit mit der Regisseurin Petra-Leonie Pichler ein poetisches Stück Musiktheater entwickelt – ausgehend von den Svendborger Gedichten von Bertolt Brecht. Eine Reflexion, die nicht aktueller sein könnte. Das Stück wurde in Dänemark und Deutschland von der Kritik gelobt und unter anderem als Theaterkonzert des Jahres bezeichnet.

Ebnet der Frieden dem Krieg den Weg, ähnlich wie der Winter den Frühling ermöglicht?

Ein Dichter flieht vor dem Verbrennen seiner Bücher, vor Zensur und Verfolgung. Durch seine Dichtung versucht er die Welt, die er liebt und fürchtet, in Worte und Bilder zu fassen.

Bertolt Brecht ist als einer der größten Dramatiker bekannt, aber nicht jeder weiß, dass er zu den größten Lyrikern der Weltliteratur des 20. Jahrhunderts gehört.

Die Svendborger Gedichte, die 1939 in seinem Strohdachhaus bei Skovsbostrand in Dänemark entstanden sind, zeichnen ein furchterregendes Bild Europas aus der Perspektive eines politischen Flüchtlings.

In dänischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

BaggårdTeatret

Erinnert an Mietshäuser, Innenhöfe, Slums oder klapprige Schuppen und Garagen.

BaggårdTeatret konzipiert und präsentiert zeitgenössische Werke für die Bühne, die aus unserer eigenen kleinen Welt gewachsen sind, aber auf die Welt im Allgemeinen gerichtet sind. Unser Motto ist BE MOVED. Wir wollen unser Publikum bewegen und sicherstellen, dass unsere Produktionen auch das Potenzial haben, die zeitgenössische Gesellschaft zu beeinflussen.

BaggårdTeatret existiert seit über einem halben Jahrhundert und tourt überall in Dänemark und Europa. BaggårdTeatret wird von der Gemeinde Svendborg, dem Dänischen Kunstrat und privaten Stiftungen gefördert.

TEXT: Bertolt Brecht | REGIE UND INSZENIERUNG: Petra-Leonie Pichler

MUSIK: Sören Huss | AUF DER BÜHNE: Leif Eric Young, Jens Gotthelf und Sören Huss

AUSSTATTUNG: Nicolaj Spangaa | TECHNISCHER LEITER: Thomas Dam Jensen

LIGHTDESIGN & TOUR MANAGEMENT: Kim Littau | SOUND: Anders Brincker

REGIEASSISTENZ: Ane Bank Olesen | KOSTÜME: Mona Wickström

ÜBERSETZER: Ulla Gjedde | PR UND KOMMUNIKATION: Lene Struck-Madsen

PRODUZENT: Anneline Köhler Juul | GESCHÄFTSFÜHRER: Anne Thomsen

IDEE: Jakob Bjerregaard Engmann | THEATERVERLAG: Nordiska Aps – Kopenhagen

 

 

Veranstaltungsort

Kontaktinformationen des Veranstalters

Königlich Dänische Botschaft - Veranstaltungen
+49 (0)30 5050 2000
events1.dk.botschaft@um.dk